Bunte Eröffnung der Skiflug-Weltmeisterschaft 2018

21.01.2018

Nach der Eröffnung der Nordischen Ski WM 2005 und der Skiflug WM 2008 hatte die pur group am vergangenen Wochenende zum dritten Mal die große Ehre, eine Weltmeisterschaft zu eröffnen.

2.500 Zuschauer verwandelten den Kurpark des Gastgebers Oberstdorf in ein buntes Fahnenmeer und machten die Eröffnungsfeier zu einem farbenfrohen Spektakel.

Um 20.18 Uhr eröffnete Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes die Skiflug-Weltmeisterschaft 2018. Auf einer 12m² großen Videoleinwand begann die Feier mit einem Rückblick in die Geschichte des Skifliegens. Es folgte das Highlight des Abends: der Einmarsch der 16 teilnehmenden Nationen. Das deutsche Team wurde vom aktuell besten deutschen Adler und Wahl-Oberstdorfer Richard Freitag angeführt, der sich am Wochenende auch noch über eine Bronze-Medaille freuen durfte.

Weltmeisterlich ging es weiter: Nach den Skifliegern begeisterten die Jungs der „Dancefloor Destruction Crew“ - Doppel-Weltmeister im Breakdance - mit einem spektakulären Showact die Zuschauer.

Ein vierminütiges Feuerwerk rundete den Auftaktabend ab und läutete damit gelungene Titelkämpfe ein.

Ein herzliches Vergelt's Gott unsere Nachbarn aus Oberstdorf für das erneute Vertrauen in uns und an all unsere Partner! Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Sportfest!