Budapest - die Königin der Donau

18.09.2018

Als Zielort des "Global Management Meeting 2018" hat unser Kunde "Kardexremstar" die Weltstadt Budapest ausgewählt. Als passende Location für den Auftaktabend mit offizieller Begrüßung der 130 Teilnehmer aus aller Welt und der Verleihung des "Innovation Award 2017" haben wir das größte Kunstmuseum Ungarns, das "Museum of Fine Arts" ausgewählt. Obwohl das Museum aufgrund von  Renovierungsarbeiten erst wieder am 1. Oktober 2018 eröffnet werden sollte, hatten wir das Privileg bereits vor offiziellem Reopening eine Veranstaltung durchzuführen. In der atemberaubenden "Romanesque Hall" des Museums wurde seit dem 2. Weltkrieg kein Event veranstaltet - für uns war dies eine einzigartige und besondere Premiere.

Nachdem der Innovation Award am ersten Abend verliehen wurde, begann am nächsten Tag das eigentliche Meeting. Um den ersten anstrengenden, aber dennoch erfolgreichen Tag mit verschiedenen Workshops bei entspannter und gelassener Atmosphäre ausklingen zu lassen, spazierten wir bei sommerlichen Temperaturen gemeinsam durch die Stadt in Richtung Donauufer. An der Pester Seite der Donau angekommen, wurden an Deck des "Spoon - The Boat" mit Welcomedrinks in Empfang genommen. Das 75 Meter lange Schiff bietet, besonders bei Nacht, eine atemberaubende Aussicht auf die Kettenbrücke, das Burgviertel und den Gellért Berg.

Um das erfolgreich absolvierte Global Management Meeting 2018 gebührend zu feiern und in diesem Sinne auf das erfolgreiche Geschäftsjahr anzustoßen, lädt das "EXTRA", einer der besten 'ruin Pubs' in Budapest, zu einem stimmungsvollen, ungarischen Abend ein. 'Ruin Pubs' sind stylische und hippe Pubs, die zu Beginn der 2000er Jahre vor allem in alten, historischen Gebäuden entstanden und heute zu trendigen Lokalen "herangewachsen" sind. Durch packendes Black Jack, stimmungsvolle Livemusik und einer einheizenden Einlage der DDC-Breakdancer wurde der exklusive Abschlussabend zur unvergesslichen Partynacht...